Kirchenmusik SegebergKirchengemeindeLink zur Kirchengemeinde

Informationen zur Veranstaltung

Zurück

Mi 20. Juli 2016 20 Uhr
SHMF-Festival:
"Cellissimo"

François Couperin:
Cinq pièces en concert (für drei Violoncelli bearbeitet von David Geringas)
Anton Kraft:
Sonate G-Dur op. 2 Nr. 2 für Violoncello und B.c.
György Ligeti:
Sonate für Violoncello solo
Joseph Haydn:
Divertimento D-Dur Hob. XI:113 +81
Duett D-Dur Hob. X:11 und Hob. XII:3+5
Ludwig van Beethoven:
Trio C-Dur op. 87 für zwei Oboen und Englischhorn (Fassung für drei Violoncelli)

Marienkirche, Bad Segeberg

SHMF 2016.jpg

Ausführende:
Jens Peter Maintz, Violoncello
Chiara Enderle, Violoncello
Andrei Ioniţă, Violoncello

Von reinen Celloensembles geht immer eine gewisse Faszination aus. Das gilt für die bekannte Zwölferformation aus Berlin ebenso wie für ein Cellotrio – wobei drei Cellisten im Zusammenspiel natürlich deutlich stärker solistisch agieren als zwölf. Und drei formidable Solisten sind hier in der Tat am Werk: Jens Peter Maintz gewann 1994 den ersten Preis beim renommierten ARD-Musikwettbewerb. Andrei Ioniţă erspielte sich 2015 den ersten Preis beim prestigeträchtigen Moskauer Tschaikowsky-Wettbewerb, und Chiara Enderle war 2013 erste Preisträgerin bei der Witold Lutosławski International Cello Competition in Warschau. Die drei warten mit einem Programm auf, das so manch eine Rarität bereithält, sich aber mit zwei Werken Haydns und einer Komposition seines Schülers und ersten Cellisten in der Esterházy’schen Hofkapelle, Anton Kraft, auch vor dem diesjährigen Komponistenschwerpunkt verbeugt.

Preiskategorien
39 € / 33 € / 23 € / 10 €

Einführung im Gemeindehaus nebenan:
19:30 Uhr Präludium mit Dr. Juliane Krämer-Weigel